Brinkmann AH

Brinkmann ist eine kräftige Kalligraphieschrift für Urkunden, Einladungen, altmodische Plakate u.a. Sie erinnert an die spanisch-italienische Rotunda des 14./15. Jahrhunderts. Wirkt handgeschrieben.

Benannt nach Wolfgang Brinkmann (1923-1999), Uelversheimer Schriftkünstler, Häusermaler, Holzschnitzer, Plakatgrafiker und Nachbar. Sein Humor und seine Liebe zu einem guten Riesling bleiben unvergessen.

 

Diese Schrift kann hier in einer kostenlosen Version heruntergeladen werden, die für alle nichtgewerblichen Zwecke benutzt werden darf. Sie enhält deutsche Umlaute, ß und einige weitere Sonderzeichen.

Die Weiterverbreitung (Veröffentlichung, online oder offline) unterliegt gewissen Regeln und ist nur mit schriftlicher Erlaubnis gestattet. Wenn Sie die Schriftart weiterempfehlen wollen, verweisen Sie auf diese Webseite fontgrube.de.

 

Download

 
 

» weitere Frakturschriften       » Zeichenbelegung Fraktur