Herman Decanus

Schriftmuster

Herman Decanus: nach einer Urkunde aus dem 13. Jahrhundert, sogenannte „Kanzleischrift“, geschrieben von Dekan Hermann zu Soest, 1269. Diese Schrift zeichnet sich durch große Ober- und Unterlängen aus und eignet sich besonders für historisch wirkende Urkunden und Dokumente. Nichts für Leute mit Leseproblemen oder um viel Text auf einer Seite unterzubringen.

Die Schrift ist zusätzlich zum normalen Schriftgewicht in einer Light-Version mit dünneren Linien als im obigen Schriftmuster.

Fontplay

 

Download